Was ihr über „High Heels“ wissen müsst:

Pink Diamond byFASHIONLeave a Comment

  • Der Schuh muss gut passen, darf also weder zu klein noch zu groß sein, sonst stakst man darin wie eine Giraffe herum.
  • Rückenfreundlich ist eine Absatzhöhe von ca. 3 cm. Ab 9 cm ist der Fuß so stark gewölbt, dass es schwieriger wird, das Gleichgewicht zu halten.
  • Allerdings gilt: Je höher der Absatz, desto straffer der Po
  • Spitze „High Heels“ geben dem Po eine rundere Form. Dabei sollten die Schuhe nicht zu auffällig sein, weil das wiederum den Blick vom Po ablenkt.

Pink_Diamond_by_Daniela_von-Theumer_Schuhe_3

pinkdiamondby-Daniela-von-Theumer-schuhe1

 

Keine Hoffnung für die Lösung meines Reiserätsels …;)

Pink Diamond byLIFESTYLE, THINK PINKLeave a Comment

Pinkdiamondby_London

Liebe Ratefreunde,  „Hoffnung“ bestaunen, kaufen und sogar mit nach Hause nehmen kann man nur in der Stadt der Liebe – Venedig! Die Galleria D’Arte Contini Srl ist schon von außen mit Blick durch die großen Fenster jede Aufmerksamkeit wert. Eine Fülle von Kunstwerken sind hier so arrangiert, dass allein diese Zusammenstellung wie eine eigene Kunstinstallation wirkt. Da der Eintritt nichts kostet könnt ihr solange ihr wollt in moderner Kunst schwelgen und bekommt gleichzeitig einen starken Eindruck was gerade in der modernen Kunstwelt „in“ ist. Die Galleria ist zwar nicht besonders groß aber man braucht schon fast eine Stunde um alle Kunstwerke zu entdecken und zu genießen. Ich liebe diese moderne Kunstgalerie …
Pinkdiamondby_Venedig
Pinkdiamondby_Venedig

Reiserätsel voller Hoffnung ;)

Pink Diamond byTHINK PINKLeave a Comment

Pinkdiamondby_London

Liebe Ratefüchse, heute wieder ein Rätsel von einer meiner Reisen … In welcher Stadt oder Galerie kann man „Hoffnung“ bestaunen, kaufen und sogar mit nach Hause nehmen? Auflösung wie immer morgen 17:00Uhr hier auf meinem Blog …

„Pasta Piemonteser Art“

Pink Diamond byKULINARISCHESLeave a Comment

Champignons mit Nudeln, Soße und frischen Schnittlauch

Zutaten (für 4 Personen)

500 g   Spaghetti
500 g   Champignons
50 g     Butter
1 TL     Basilikum
Streuwürze
Pfeffer, aus der Mühle
Schnittlauch
2 TL     Petersilie
2 TL     Semmelmehl
2 TL     Parmesan, gerieben

Zubereitung

  1. Champignons putzen und in dicke Scheiben schneiden
  2. Petersilie fein schneiden
  3. Pasta in kochender Gemüsebrühe  al dente garen
  4. Die Hälfte der Butter und den Basilikum beigeben, mischen und in eine Gratinform füllen.
  5. Den Rest der Butter in einer Bratpfanne schmelzen.
  6. Die Pilze rasch auf jeder Seite braten. Mit Streuwürze und Pfeffer würzen.
  7. Die Pilze auf die Spaghetti legen.
  8. Petersilie, etwas gehackten Schnittlauch, Semmelmehl und Käse mischen und über die Spaghetti streuen.
  9. 3-4 Butterflocken und 1-3 Stengel Schnittlauch darauf setzen.

Die Pasta bei 250° im Ofen 5 – 7 Min überbacken;

Auf vorgewärmten, tiefen Tellern anrichten und sofort servieren. Wohl bekomm´s … 

Noch ein kleiner Tipp:  Als Beilage servieren Sie einen Tomatensalat mit Schalotten und  italienischem Dressing.

Der Spaß am Schuh

Pink Diamond byFASHION

… natürlich liebe ich Schuhe. Aber dieses Modell mit rotem Straß-Kußmund von Saint Laurent hat es mir besonders angetan. Es bringt einem zum Schmunzeln und zeigt, wieviel Spaß Mode machen kann!

10869384_833220160072868_1429846096601277332_o