Hühneralarm auf Key West

Pink Diamond byTRAVELLeave a Comment

Ausschlafen auf Key West – das könnt ihr leider gleich vergessen! Es wird schon in aller Früh überall gegackert und gekräht, was das Zeug hält – von hunderten von freilaufenden Hühnern.
IMG_4337
Die „gypsy chicken“, wie das Federvieh hier genannt wird, läuft überall frei herum. Sogar der Autoverkehr steht still wenn Herr Gockel oder Frau Huhn über die Strasse zum Strand spazieren. Woher die Tiere kommen? Aus Kuba!!! Von dort wurden sie Mitte des 19.Jahrhunderts nach Key West gebracht und für Hahnenkämpfe ausgebildet. Nachdem dieser blutrünstige Sport aber gesetzlich verboten wurde, wußten die Besitzer  nicht, was sie mit dem buntgefiederten  Geflügel machen sollten und ließen es kurzerhand einfach frei. Und so ist es bis heute geblieben.
IMG_8463

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.