„Apfelkuchen”

Pink Diamond byKULINARISCHESLeave a Comment

Mein Tipp: Der Duft von frisch gebackenen Apfelkuchen vertreibt den Novemberblues 😉

Zutaten für eine Springform (ø 26-28 cm) :

 750-1000 g säuerliche Äpfel (z.B. Boskoop)
1 Zitrone
4 Eier
200 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
2 EL Milch
50 g geriebene Mandeln
1 EL Zimt
250 g Mehl
1 Pack. Backpulver
Puderzucker

  1. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Apfelspalten schneiden. Mit dem Saft der Zitrone beträufeln.
  1. Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Danach Zimt und Milch und geriebene Mandeln dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischt unterrühren.
  1. Den Teig in die gefettete Form geben und kreisförmig dicht mit Apfelspalten belegen.
  1. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C mit Umluft (175°C ohne Umluft) auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und lauwarm servieren – einfach unwiderstehlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.