Das Geheimnis der Insel Sylt

Pink Diamond byTRAVELLeave a Comment

Es gibt in Deutschland nur einen Urlaubsort der Prominente und Millionäre gleichermaßen anzieht: die Insel Sylt.

Es gibt aber auch keinen anderen Ferienort den ich kenne, der so polarisiert. Entweder man liebt diese Insel oder man war einmal da und kann den Hype überhaupt nicht nachvollziehen.

Also, was macht Sylt aus? Da ist zunächst einmal der Lifestyle, den ich als ich als „Natur pur“ mit einem Schuss luxuriösem Understatement bezeichnen würde. Hinter kleinen Naturstein-Wällen mit duftenden Heckenrosen verstecken sich im hippen Kampen die teuersten Zweitwohnsitze der Republik. Wer ahnt schon, das für die reetgedeckten Backsteinhäuser die höchsten Quadratmeterpreise vor München, Frankfurt und Hamburg bezahlt werden.

Understatement auch beim Dress-Code. Jil Sander anstatt Dolce&Gabbana. Loafer von Tod`s anstatt High-Heels von Louboutin! Höchstens auf der Handtasche darf auch mal ein Designername stehen, meistens ist es dann Hermes.

Nirgendswo gibt es mehr ausgezeichnete Restaurants als auf Sylt. Es ist ein wahres Schlaraffenland für Gourmets.

Nirgendwo gibt es längere weiße und zum Teil unberührte Sandstrände als hier! Beachclubs zum „sehen und gesehen werden“: Fehlanzeige! Das will hier niemand.

Eigentlich alles perfekt für einen relaxten Urlaub … wenn das Wetter nicht wäre.

Wer hier schon einmal einen verregneten August erlebt hat, wenn der Wind einem den Regen horizontal ins Gesicht peitsch, kann jeden verstehen, der nie wieder zurückkommen will.

Für eingefleischte Sylt-Fans ist das kein Problem. Für sie gibt es nur die falsche Kleidung …!

Meine Lieblings-Hotels der Insel:

Hotel Budersand

Hotel A-Rosa

Hotel Fährhaus

Hotel Walter`s Hof (mein persönliches Lieblings-Hotel)

Meine Lieblings-Restaurants der Insel:

Gogärtchen

Greta`s Rauchfang

Sansibar

Kupferkanne

Alter Gasthof (mein Geheimtip! Hier gibt es den besten Hummer, er wird im Norseewasser gehocht, den ich je gegessen habe )

Meine Lieblingsstrände:

Buhne 16 in Kampen (nicht erschrecken, hier gibt es eingefleischte FKK-Fans)

Am Ellenbogen

Meine Lieblings-Clubs:

Pony

Rotes Kliff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.