“Gebackene Holunderblüten “

Pink Diamond byKULINARISCHESLeave a Comment

Zutaten für 4 Portionen:

8 große, Holunderblütendolden mit Stiel
150 g Mehl
2 Eier
80 g Zucker
¼ l trockener Weißwein
3 EL Zucker
1 Prise Salz
Puderzucker
ca. 1 l Öl zum Frittieren

  1. Mehl, Eier, Wein, Zucker und Salz glatt rühren und den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen (Quellzeit ist wichtig für einen perfekten Teig!).
  2. In der Zwischenzeit Holunderblütendolden ausschütteln und verlesen. Öl in einem Topf erhitzen – es ist heiß genug, wenn man einen Holzlöffel in Öl eintaucht und am Holzstiel Bläschen aufsteigen.
  3. Nacheinander jeweils eine Blütendolde am Stiel anfassen, in den Ausbackteig tauchen und etwas abtropfen lassen. Im heißen Öl ca. 2-3 Minuten goldgelb ausbacken, mit einer Siebkelle herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die gebackenen Holunderblüten mit Puderzucker bestäuben und servieren. Dazu passt hervorragend ein Glas Holundersekt – einfach ausprobieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.