„Gefüllte Zucchiniblüten“

Pink Diamond byKULINARISCHESLeave a Comment

Zutaten für 4 Portionen:

20-24 Zucchiniblüten
100 g Zucchini
100 g junge grüne Bohnen
150 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Bund Basilikum
1 EL frischer oder ½ TL getrockneter Majoran
2 Knoblauchzehen
50 g frisch geriebener Parmesan
1 Ei
5 EL Olivenöl
Meersalz
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zucchiniblten Beignets de fleurs de courgettes

 

 

 

  1. Zucchini und Bohnen putzen, Kartoffeln schälen und alles in kleine Stücke schneiden. Nach Sorten getrennt in wenig Salzwasser garen, sehr gut abtropfen lassen und zusammen pürieren.
  2. Knoblauch und Kräuter fein hacken und zum Püree geben. Parmesankäse, Ei und 2 EL Olivenöl beifügen und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Von den Zucchiniblüten die Blütenstempel entfernen. Blüten kurz in kaltes Wasser tauchen, trocken tupfen und mit dem Püree füllen. Die Blütenspitzen gut zusammendrücken und nebeneinander in eine mit 1 EL Olivenöl ausgestrichene, feuerfeste Form legen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln.
  4. Backofen auf 250°C vorheizen und gefüllte Zucchiniblüten für 8-10 Minuten gratinieren. Dazu passt ein gut gekühlter Lugana-Wein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.