Knoblauch – Der Name der Stinkrose

Pink Diamond byKULINARISCHES

Two young garlic heads and cloves isolated on white backgroundKnoblauch, eine Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze aus der Familie der Lauchgewächse, ist eine der ältesten Kultur
pflanzen der Welt. Das vielseitige Lauchgewächs kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum, dem Kaukasus und China. Schon in der Antike gaben ihm die Griechen den leicht beschönigenden Namen “Stinkende Rose”.

Keine andere Pflanze gilt so lange schon als Heilmittel gegen die verschiedensten Leiden: Knoblauch wirkt antibakteriell, ist Entzündung hemmend und desinfizierend, wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel und somit gegen Bluthochdruck und Arteriosklerose und kann bei chronischen Magen- und Darmproblemen helfen und das Immunsystem anregen.

Knoblauch enthält ein ätherisches, stark schwefelhaltiges Öl, der vor allem roh verzerrt einen sehr unangenehmen Geruch durch den Mund und auch über die Haut vorvorruft. Darauf ist wohl die Legende zurückzuführen, dass der erste Knoblauch in den Fußabdrücken des aus dem Paradies vertriebenen Teufels gewachsen sei.